Wanderungen - Einführung

Einführung | Bücherliste | Links

Auf dieser Seite gebe ich eine kurze Einführung in unsere Wanderungen in der Haute Loire.

 

Einführung

Als wir Anfang der 1990er Jahre die Gegend um den Meygal für uns entdeckten, gab es nur wenige Informationen über Wanderwege (PRs = Petites Randonées). Heute braucht man eigentlich nur auf die Website von Respirando zu gehen - und vielleicht noch in ein Touristenbüro, um einen oder mehrere der Topo-Guides mit PR- oder anderen Wanderwegen zu kaufen. Wer will, kann also den weiteren Text überspringen und gleich zu den Links und der Bücherliste gehen...

Wie es (für uns) anfing

Als wir 1990 zum ersten Male auf unserem "Camping a la Ferme" in Marcilhac übernachteten, sind uns im Waschhaus ein paar Zettel mit Wanderungen in die Umgebung aufgefallen. Vielleicht waren da auch noch ein paar handschriftliche oder mit Schreibmaschine geschriebene Seiten mit Wanderungen, genau weiß ich es nicht mehr. Es gab jedenfalls noch eine Karte der Umgebung, auf der man sich die Gegend etwas genauer anschauen konnte.

Als wir im Herbst 1992 auf den Campingplatz zurückkehrten, war es allerdings nichts mit Wandern, denn ich war mit einem Fuss umgeknickt, und so hatten wir das einzige Mal Räder mit dabei (dabei bin ich gestürzt und habe mir die Frontzähne ausgeschlagen - ich habe die Zähne erstmal provisorisch in Saint-Julien-Chapteuil versorgen lassen). Ich glaube allerdings, dass wir damals bereits eine kleine Faltschachtel mit Blättern (sehr praktisch!) mit PRs im Touristenbüro von Saint-Julien-Chapteuil erworben haben. Dazu gabe es noch einen Flyer mit einer Wanderung um den Mont Rouge, die es aber nie zum PR gebracht hat.

Seit dem Jahr 2001 sind wir bisher jedes Jahr in dieser Gegend gewesen, und fast immer war es ein Wanderurlaub, wobei sich die Länge der Wanderungen in Grenzen hielt, weniger die Dauer, weil wir immer viel fotografierten und oft auch ein Picknick machten. Nur zwischen 2005 und 2008, als mir das Gehen wegen meiner schlechten Hüften immer schwerer fiel, sind wir mehr mit dem Auto herumgefahren und haben die Täler der Loire und des Alliers "erforscht".

Nun wird es "offiziell"!

Im Jahr 2001 kam dann der erste Topo-Guide heraus, zunächst für das Emblavez, dann für die Sucs und den Meygal, ein Buch mit gesammelten PRs, das die Blättersammlung ersetzen sollte. Seit wann wir selbst Topo-Guides besitzen, weiß ich allerdings nicht mehr... Durch diese Änderung kam es zu den ersten Abweichungen zwischen den "alten" PRs und den neuen von respirando. Da wir oft darauf bestanden, die Wanderung in der "alten" Form durchzuführen, gab es immer wieder Probleme, manchmal wegen missverständlicher Ausschilderung, manchmal auch, weil die gelben Wegmarken der alten Wegführung entfernt worden waren. Im übrigen sind alle Wege gelb markiert, was an Kreuzungs- und Überlappungsstellen dann auch zu Problemen führen kann...

Bevor in den Jahren 2013 und 2014 die neuen Wanderführer herauskamen, gab es für einige PRs vorläufige Blätter, die man im Touristenbüro umsonst bekommen konnte. Und die neuen Wege waren natürlich auch nicht immer identisch mit den alten... Einige PRs scheinen ganz entfallen zu sein, und natürlich sind neue hinzugekommen.

Unsere Interpretationen...

Grundsätzlich haben wir uns immer die Freiheit genommen, von den PRs abzuweichen, nur Teile zu gehen, wenn die PRs uns zu lang erschienen, PRs zu verbinden oder zu mischen. Und da PRs Rundwege sind, haben wir sie oft auch an ganz anderen Stellen begonnen, als am "offiziellen" Startort.

Noch ein paar Tipps

Meistens gehen wir die Wege in der "vorgeschriebenen" Richtung (wir waren mal in den Cevennen mit der "Gegenrichtung" kläglich gescheitert), aber normalerweise sind die Wege so ausgeschildert, dann man sie sicher in beiden Richtungen gehen kann.

Immer wieder ist aber auch Pfadfindertum angesagt, denn der Baum oder Stein, der die Wegmarkierung trug existiert nicht mehr oder liegt woanders... Es ist deshalb unbedingt zu empfehlen, nicht nur den entsprechenden Topo-Guide mit sich zu führen, sondern auch die entsprechende Karte im Maßstab 1:25000 (außer, man kennt die Wege gut). Ganz ohne Diskussionen über den "rechten Weg" geht es jedenfalls selten ab...

Unsere PR-Liste

Ich habe eine Liste der PRs angelegt, die für uns relevant sind, und darin versucht, alle Varianten, die im Laufe der Zeit entstanden sind, aufzuführen. Für welche Variante man sich entscheidet, hängt oft auch von praktischen Überlegungen ab. Die Liste findet sich auf einer Extraseite.

 

Bücherliste

Jahr Ref. Buchtitel Serie Anzahl Wanderungen
2014/3 D043 La Haute Loire ... à pied (1re éd.) TopoGuides PR 43
2014/5 P435 Le Massif du Mézenc et de la Loire sauvage ... à pied (4e éd.) TopoGuides PR 28
2013/11 P438 Le Pays des Sucs, de la Loire au Meygal ... à pied (2e éd.) TopoGuides PR 26
2004/4 P435 Le Pay du Mézenc et de la Loire ... à pied (2e éd.) TOPO-GUIDE PR 44
2002/12 P438 Le Pays des Sucs et du Meygal ... a pied (1re éd.) TOPO-GUIDE PR 23
2001/7 P435 Le Pays du Mézenc ... à pied (1re éd.) TOPO-GUIDE PR 23
2001/3 P433 Le Pays de l'Emblavez ... à pied (1re éd.) TOPO-GUIDE PR 25

 

Links

 

An den Anfang   Homepage  

gerd (at) waloszek (dot) de

Über...
made by walodesign on a mac!
03.02.2018
English version
French version